Schamanisches Ritual

Imbolc -Schamanisches Jahreskreisritual

Februar: Imbolc (Mond) 2. zunehmender Mond nach Jul

Imbolc feiert die Göttin Brigid, Symbol für Inspiration und Heilung. Der Name bedeutet “Im Bauch der Mutter”, die Zeit, in der die Samen kurz vor ihrem Durchbruch ans Licht im Mutterleib der Erde ruhen. Es ist ein Feuerfest, das den bevorstehenden Frühling ankündigt. Alles bereitet sich langsam auf eine arbeitsintensive Periode vor, während der Winterschlaf endet und neue Ideen, Wünsche und Pläne anfangen zu sprießen.

Es ist auch ein Fest der Reinigung, des Lichts und der Fruchtbarkeit, wo die Kräfte der Sonne das Leben erneuern, das vom Winter eingeschlossen war. Die Brigid-Kraft entfacht neues Licht und erste Frühlingsgefühle.

Das Neu-Entzünden des jungen Lichts ist in ganz Europa als Brauch verankert. In der katholischen Kirche wird dieses Fest als Mariä Lichtmess gefeiert, bei dem Kerzen für das neue Jahr gesegnet werden, um Glück und Segen ins Haus zu bringen.

Imbolc markiert auch eine Schwellenzeit, in der Einweihung und Magie erfahren werden können. Es ist daher eine Zeit der Neuausrichtung, sowohl auf individueller als auch gemeinschaftlicher Ebene.

Mit einer Vorübung und einer schamanischen Trommelreise lade ich Dich ein, dich mit Inspirationen und der Verbindung zum Mysterium unseres Seins zu erfahren, um diese dann in die Welt zu tragen.
________________________________________________________________________________________________

Die Teilnahmegebühr für das Jahreskreisritual beträgt 38 €.

Mehr zu den schamanischen Jahreskreis-Ritualen

Datum

16.02.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

17:00 - 19:00

Weitere Informationen

Buchen

Standort

Nesselröden/Duderstadt
Hagelkreuzweg 22, 37115 Nesselröden
Kategorie