Zum Inhalt springen

Diamant Spirit

Logo - für Mobile

Psychotherapie (HpG)
und Life-Coaching

Anna Rita Cozzetto 
& Sandra Sørensen

Psychotherapie (HpG) und Life-Coaching

Ausbildung zum Meditationslehrer

Möchtest Du Deine wahre Berufung sowie mehr Erfüllung und Selbstvertrauen in Deine Kompetenzen entfalten?

Dann starte Jetzt mit Deiner ganzheitlichen Weiterentwicklung, in Präsenz oder online! 

Meditation zu erlernen kann verschiedene Beweggründe haben. Es kann der Wunsch nach physischer und psychischer Entspannung sein, der Wunsch nach tieferen Einsichten, mehr Achtsamkeit und Frieden im alltäglichen Leben. Oder auch der Wunsch nach Entfaltung von tieferen Qualitäten wie Klarheit, Mitgefühl und Dankbarkeit sowie die Sehnsucht nach der Alleinheit, der Essenz unseres Seins.

Vielleicht spürst Du einen Ruf von innen, durch regelmäßiges Meditieren mehr bei Dir zu sein, und Du sehnst Dich schon länger danach, Deine tieferliegenden Talente zu verwirklichen und damit Menschen in ihrem Wachstum zu begleiten. 

Diese religionsunabhängige Meditationslehrer-Ausbildung bietet Dir fundierte Praxis und Theorie zu verschiedenen Meditationstechniken aus den bedeutsamsten Traditionen, mit dem Ziel, eine erfolgreiche, engagierte Weitervermittlung zu realisieren. Sie verbindet moderne Spiritualität mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. 

Anna Rita Cozzetto

Überblick über die Ausbildung zum Meditationslehrer

Was Dich erwartet

Das ist Dein Nutzen

Wie wir arbeiten

Für wen ist die 
Ausbildung richtig?

Qualität und Anerkennung

Voraussetzungen

Das sagen Teilnehmer
über den Kurs

Deine Dozenten

Was Dich erwartet

In den vier Seminaren wirst Du Stück für Stück tiefer mit den Inhalten vertraut gemacht durch:

  • eine tiefgreifende praxisorientierte Ausbildung
  • die stufenweise Erweiterung der Übungen, daher auch für Neueinsteiger
  • meditative Werkzeuge für unterschiedliche Zielgruppen
  • die Vermittlung von jahrhundertelang erprobten Techniken aus verschiedenen Traditionen
  • Gesprächsrunden, Reflexion und Unterstützung zu deinen persönlichen Erfahrungen 
  • Potenzialentfaltung auf allen Ebenen Deines Seins
  • Aktuelles Wissen zu Herkunft, Kontext und Wirkungen der verschiedenen Meditationen
  • Didaktische Methoden und Übungsräume für die Lehrkompetenz
  • Dozenten mit 10- bis 30 jähriger Expertise 

In dieser Meditationslehrer-Ausbildung stehst Du im Mittelpunkt. Dein Lernen, Dein Wachsen und Dein spirituelles Entfalten. 

Ganz gleich, ob Du bereits Erfahrungen mitbringst oder neu einsteigst in die Praxis der Meditation. Als Meditationslehrer kannst Du mit Entspannungsmethoden, Selbsterfahrungspraxis oder spirituell interessierten Menschen künftig arbeiten. Die Methoden lassen sich in vielen sozialen Berufsbereichen einbinden. Alternativ kannst Du die Ausbildungsinhalte für Dein individuelles Wachstum genießen und darauf Weiteres aufbauen.

Meditationslehrer Professional - 4 Module - 14 Seminartage

Modul 1

Dauer 5 Tage
(möglich als Bildungsurlaub in Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen)

  • MBSR: Die Methoden von MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) Body-Scan, Gehmeditation, Yoga
  • Theorie und Praxis der drei Hauptzweige im Buddhismus: Hinayana, Mahayana, Vajrayana
  • Praxis von stillen und dynamischen Meditationen aus Ost und West
  • Übungen und Reflektionsräume zum Integrieren der Erfahrungen
  • Neurowissenschaftliche Erkenntnisse zur Wirkungsweise und Bedeutung von Meditation, Gesundheit, Lebensführung und soziales Miteinander
  • Selbsttrainingsaufgaben 

Modul 2

Dauer 3 Tage

  • Energiekörper- und Chakralehre
  • Chakrameditationen
  • Einführung in die Vedanta-Philosophie
  • Lehrproben und Lehrkompetenz

Modul 3

Dauer 3 Tage

  • Daoismus, Dantiens, Meridiane, Elementenlehre (TCM) und Meditationen
  • Bewegungs-, Mantra- und Mitgefühlmeditationen
  • Das spirituelle Erwachen – Versenkungsstufen und mystische Erfahrungen
  • Wiederholung Lehrproben und Lehrkompetenz

Modul 4

Dauer 3 Tage

  • Atma vichara – Selbsterforschung nach Ramana Maharshi
  • Retreat Prozess, ein Tag Schweigen und stille Meditationen
  • Kontemplative Dyadenarbeit
  • Transfer des Erlernten für Deinen beruflichen Start
  • Leitung und Aufbau von Meditationskursen sowie pädagogische Interventionen

Optional: Die Ausbildung zum Gesundheitspraktiker

Anschließend an den Kurs zum Meditationslehrer bietet sich die Zertifizierung zum Gesundheitspraktiker an. Nach abgeschlossener Urkunde wird die Meditationslehrer-Ausbildung von der Deutschen Gesellschaft für alternative Medizin zertifiziert.

Was ist Dein Nutzen?

Die Seminare führen tief ins Innere und unterstützen durch tiefere Einsichten die Berührung und Entfaltung der innenliegenden Potenziale. Die verschiedenen Meditationstechniken und Heilübungen helfen dabei, die Funktionen des Geistes und die Mechanismen der Psyche besser zu begreifen. Diese Ausbildung bietet daher die Möglichkeit, starke Kräfte freizusetzen und Neues zu entdecken. 

Durch die Lehrproben und Reflexion können Stärken erkannt und erweitert werden. Begleitet und unterstützt durch meine langjährige Erfahrung als spirituell orientierte Psychotherapeutin werden individuelles Wachstum und Freude am Lehren ermöglicht.

Ziele und Schlüsselkompetenzen

  • Sicherheit erlangen in eigene Lehrkompetenz für unterschiedliche Interessent*innen 
  • Deine persönlichen Themenschwerpunkte im beruflichen Kontext mit meditativen Methoden erweitern
  • Menschen darin begleiten, durch langfristiges Meditieren eine innere Stabilität zu finden
  • Vertiefen der eigenen Meditationspraxis
  • Wissen über Herkunft, Kontext und Wirkungen der verschiedenen Meditationen
  • Sicherheit im Umgang mit Gruppenprozessen
  • Verstärken von Ressourcen
  • Transformation und Persönlichkeitsentwicklung
  • Fähigkeiten und Kenntnisse um Wirkung und Ziele von einem Retreatprozess
  • Begleitung von Menschen mit dem Wunsch nach mehr Selbsterfahrung und Vertiefung von spirituellen Dimensionen
  • Führen eines sensiblen Sprachgebrauchs, mit der Fähigkeit zuzuhören
  • Rechtliches Hintergrundwissen zum Thema Werbung und Praxisaufbau

Wie wir arbeiten

Aufbau der Ausbildung

Die unterschiedlichen Methoden werden in den Seminaren integrativ erarbeitet, von der Achtsamkeits- und Konzentrationspraxis über die Einsichtsmeditationen hin zu den spirituellen Dimensionen. Vermittelt werden Methoden für drei unterschiedliche Zielgruppen: zur Entspannung, für Persönlichkeitsentwicklung und für den spirituellen Weg. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Wirkung von Mediation runden diese Meditationslehrer-Ausbildung ab.

Nach dem Praktizieren der jeweiligen Meditationstechnik und dem Erleben von tiefer Selbsterfahrung folgen Räume zur Reflexion und Integration Deiner Erfahrungen. Zudem übst Du das Anleiten von Meditationen sowohl in Kleingruppen als auch in der Gesamtgruppe mit wohlwollendem Feedback und anschließender Supervision und erlernst das professionelle Gestalten von Kursen und Seminaren.

In den 4 Modulen geben wir Dir all die Expertise aus unseren Erfahrungen weiter.  Damit unterstützen wir Dich dabei, wahrhaftig, erfüllt und mit Selbstvertrauen Deine Talente weitergeben zu können. Du bringst lediglich deinen Wunsch nach Selbsterforschung oder und das Interesse an spiritueller Begleitung anderer Menschen mit.

Dabei begleiten wir Dich gerne!

Stimmst Du mit dem Weg überein, durchströmt Dich seine Kraft. Dein Tun wird naturnah, Deine Art die Art des Himmels. (Lao-Tse)

Für wen ist die Ausbildung richtig?

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die ihre Praxis und ihr Wissen zu Meditation tiefer erforschen wollen. Sie ist für jene, die mehr Zugang zu ihren inneren Heilungskräften und den Wunsch nach mehr Ausgeglichenheit und Bewusstheit haben bzw. sich auf dem spirituellen Pfad befinden. Aktive Praktiker, die in Heilberufen oder im pädagogischen Bereich ihre Arbeitsweise fundiert im Bereich Meditation und Gesundheitspraxis erweitern wollen, können von diesen tiefgründigen Techniken profitieren. 

Diese Meditationslehrer-Ausbildung stärkt Dich in  folgenden Gebieten:

Jede Meditationsmethode wird detailliert erläutert und dann gemeinsam praktiziert. Deine persönliche Erfahrung ist wesentlicher Teil der Ausbildung, zu der Du persönliches Feedback und Unterstützung bekommst.  

Die jeweilige Methode wird in ihrer Art, Wirkung und im Kontext ihrer Herkunft vermittelt. Nach dem praktizieren kannst Du einschätzen, inwieweit die Methoden zu Dir passen und ob Du sie vertiefen und weitergeben magst.

Für ein wahrhaftiges und erfüllteres Leben mit mehr Selbstvertrauen in Dich und Deinen Fähigkeiten ist es von Bedeutung, dass Du die Bereitschaft mitbringst, Dich für Selbstentfaltungsprozesse zu öffnen. Dabei transformierst Du viele Deiner eigenen Themen und Du lernst, diese Erfahrungen dann auch in Deine Lehrkompetenz zu übertragen.

Eine entspannte Energie und Selbstvertrauen ist für Dich als Meditationslehrerin recht wichtig. Daher liegt es mir sehr am Herzen, Dich dabei zu unterstützen, im Denken, Fühlen und Handeln positiv ausgerichtet zu sein. Je höher Deine Energie ist, desto höher strahlst Du nach Außen. Dies wird sich insgesamt hervorragend in Deinem Leben auswirken.

Du wirst regelmäßig Meditations- und Achtsamkeitsübungen anwenden, Deine Erfahrungen dokumentieren und mit anderen im Gespräch reflektieren. Du erhältst sowohl von den anderen Teilnehmern als auch von mir wertschätzendes und motivierendes Feedback, um all das zu stärken, was Dir besonders gut liegt.  Auf diese Weise ist Persönlichkeitsentwicklung und Entfalten deiner Lehrkompetenz möglich. 

Du wählst selbständig aus, welche Methoden Du in den Zeiten zwischen den Modulen Zuhause fortführen wirst, um tiefer in die Erfahrungswelten der Meditation einzutauchen. Du lernst eine Routine und Struktur aufzubauen, um den für Dich passenden und erfolgreichen Weg zu manifestieren. 

Alle Inhalte bauen auf einem ganzheitlichen Ansatz auf. 

Nach der Anmeldung erhältst Du ein vorbereitendes Formular, mit dem Du mit der Einstimmung auf die Ausbildung beginnen kannst. 

Qualität und Anerkennung

Die Meditationslehrer-Ausbildung wird zertifiziert von Diamant Spirit und ist anerkannt von der DGAM.

Mit Qualifikation zum Gesundheitspraktiker wird die Meditationslehrer-Ausbildung direkt von der DGAM (Deutsche Gesellschaft für alternative Medizin, Hannover) zertifiziert.

Logo_DGAM
Logo dunkelgrau auf transparent

Alle Teilnehmer erhalten einen fundierten Leitfaden zur Vertiefung der eigenen Meditationspraxis und zum Anleiten von Seminaren.
 Die Ausbildung schließt mit einer Qualifizierung ab, indem der Umfang und die wesentlichen Inhalte des Trainings, sowie die Kompetenzen des Ausgebildeten bescheinigt werden. Nach Abschluss der Ausbildung erhalten die Teilnehmer ein ausführliches Skript mit den Meditationsanleitungen und Informationen zu allen genannten Themen.

Voraussetzungen für die Ausbildung

Diese Ausbildung ist für alle Menschen offen, die die Meditationspraxis vertiefen oder neu in ihr Leben integrieren wollen. Quereinsteiger sind ebenfalls herzlich willkommen.

Eigene Meditationserfahrungen sind nicht unbedingt erforderlich. Vorteilhaft ist die Lust auf regelmäßige Meditationspraxis und die Offenheit, Neues auszuprobieren. Die Seminare sind so aufgebaut, dass sich ein intensiver Heil- und Übungsraum für persönliches Wachstum aufbaut. Die Teilnehmer sollten daher eine stabile psychische Persönlichkeit und die Bereitschaft zur Selbstreflexion mitbringen.

Das sagen Teilnehmer über die Ausbildung zum Meditationslehrer

Tanja

Meditationslehrer-Ausbildung 2021

Silke

Meditationslehrer-Ausbildung 2020

Diese Ausbildung bedeutet für mich viel mehr als bald „nur“ Meditationslehrerin zu sein und andere Menschen anleiten zu dürfen. Sie bedeutet inneres Wachstum und ganz neue Erkenntnisse und Erfahrungen für mich. 

Genau das braucht es, um andere später professionell und vor allem verantwortungsbewusst begleiten zu können. Ich bin sehr dankbar für den Raum, den Anna Rita uns einräumt, um in der Materie anzukommen und den eigenen persönlichen Stil der Vermittlung zu finden. Es gelingt ihr, sanft und vertrauensvoll und zugleich zielgerichtet mich auch durch herausfordernde Momente zu begleiten. Ich spüre, dass ich immer mehr Sicherheit in Bezug auf mein zukünftiges Tun bekomme und dass es genau das Richtige ist!

Ich bin sehr dankbar für die offene und wertschätzende Atmosphäre, ich schätze Anna Rita sehr als Mensch und als Leiterin dieser Ausbildung.

Alfred

Meditationslehrer-Ausbildung 2019

Premadhi Anna Rita ist eine Lehrerin wie ich sie mir nicht besser vorstellen kann, ich habe mich gefördert und gefordert gefühlt durch ihre sehr menschliche, sensible und einfühlsame Art. Gleichzeitig überzeugt sie durch ihr umfassendes Wissen das weit über die Vermittlung von sehr unterschiedlichen Meditationstechniken hinaus geht. Ihre Fähigkeit die Gruppe und auch jeden Einzelnen in seiner Einzigartigkeit auf Augenhöhe anzusprechen ist einfach toll. Durch die geleitete Selbsterfahrung und Spiegelung entsteht tiefes persönliches, geistiges und spirituelles Wachstum. Menschliche Herzenswärme, sehr struktuierte Wissensvermittlung und die Anhandgebung von praktischen Handwerkszeug zur Meditationspraxis zeichnen die durchdachte Ausbildung aus.

 

Michaela

Meditationslehrer-Ausbildung 2021

Regina

Meditationslehrer-Ausbildung 2019, selbst Yogalehrerin

Liebe Anna Rita,
ich bin so froh und dankbar bei der Meditationslehrerausbildung dabei zu sein. Durch deine liebevolle und vertrauensvolle Art schaffst du einen Raum, der es ermöglicht sich zu öffnen und die neuen Wege der verschiedenen Meditationsformen zu entdecken. Dabei unterstützt du jeden Einzelnen von uns individuell.

Meine Kreativität und innere Kraft kommen nun zum Vorschein. Durch diese neue Erfahrung bin ich meinem inneren Weg näher gekommen. 

Es hat mein Leben bereichert.

Karsten

Meditationslehrer-Ausbildung 2019, Unternehmensberater

Die Ausbildung zum Meditationslehrer hat mich begeistert und ich bin sehr dankbar, dass ich Teil dessen war. Mein Ziel der Ausbildung war es, einen ganzheitlichen und umfassenden Einblick in die gängigen Meditationsformen zu erhalten und diese, nach ausreichend Selbsterfahrung, für Andere versiert anleiten zu können. 

Dieses Ziel wurde durch die durchdachte Ausbildung in vollem Maße erreicht – und noch mehr, denn die einfühlsam und erfahrene Wissensvermittlung, Anleitung und Begleitung durch Premadhi bewirkt auch tiefgreifende, positive Selbstentwicklungsprozesse bei einem Selbst. Man geht fachlich und geistig gestärkt und ganzheitlich entwickelt aus der Ausbildung heraus und besitzt große Freude an der kommenden Weitergabe der neuen Meditationswerkzeuge an Dritte. 

Ich bin sehr dankbar und empfehle die Ausbildung in jedem Fall aufrichtig und von Herzen weiter.

Deine Dozenten

Lerne die Dozenten kennen, die Dich in der Ausbildung zum Meditationslehrer begleiten:

Die Kosten für die Ausbildung zum Meditationslehrer betragen 2160 €

Eine Ratenzahlung ist möglich

Termine der Ausbildung ansehen:

Zu den Preisen und Anmeldung:

Du hast noch Fragen?

Nutze die Gelegenheit zu einem unverbindlichen Erstgespräch mit mir. Dabei können wir uns kennenlernen und Du kannst Fragen zu dem Angebot stellen. 

P.S.
Ich habe für Dich noch einige Literatur-Nachweise zusammengestellt, die in Verbindung mit der Ausbildung zum Meditationslehrer vielleicht für Dich interessant sein könnten.

Überblick

Kostenloses Erstgespräch buchen

Wähle aus, bei wem Du Dein kostenloses Erstgespräch buchen möchtest