Schamanische Rituale

Lughnasad – Schamanisches Jahreskreisritual

Lughnasad – Schamanisches Jahreskreisritual. Dieses Jahreskreisfest wird am 8. abnehmenden Mond nach Jul zu Ehren vom Sonnengott Lughgefeiert. Der Sommer zeigt sich noch einmal von seiner heißesten Seite und gleichzeitig werden die Tage nun kürzer. Lughnasad kennzeichnet somit den Beginn der Erntezeit und wird daher auch Schnitterinfest genannt. Es wird die Ernte der Früchte gefeiert sowie die getane Arbeit, die damit verbunden war. Auf dem Höhepunkt des Sommers, der ersten Ernte des Jahres, der Manifestation von Überfluss, wird die Große Mutter für alle ihre Gaben und spirituellen Wachstumsmöglichkeiten gefeiert und geehrt.

An diesem Fest kannst Du das in Dir reif gewordene ernten, welches durch den Kreislauf des Lebens auf ganz individuelle Weise erlangt wird.

Die Kraft dieser Zeit kann Dir helfen, zwischen wichtigen Ressourcen und unnötigen Ballast zu unterscheiden.

Gerne begleite ich Dich mit dem Trommelrhythmus dabei, eine spirituelle und heilsame Erfahrung zu machen. Während des Trommelns widmest Du Dir selbst die volle Aufmerksamkeit, sodass Du Deine Absicht oder Frage entdecken und Dich darauf ausrichten kannst. Durch Zentrierung auf Deinen Herzraum kannst Du mit den Aspekten Deines Selbst in Kontakt gehen, die in diesem Moment für Dich von Bedeutung sind.


Die Teilnahmegebühr für das Jahreskreisritual beträgt 33 €.

Mehr zu den schamanischen Jahreskreis-Ritualen